„Habt ihr schon gehört, dass Frau Schieschke geht?...“

„Habt ihr schon gehört, dass Frau Schieschke geht?...“

Mit diesem umgedichteten Kanon eröffneten Schülerinnen und Schüler aus Klasse 4 der Pestalozzischule Ettlingen die Verabschiedungsfeier von Frau Schieschke.

Sie hatte sich zum Ausstieg aus dem aktiven Dienst und der Aussicht auf Sabbatjahr und Ruhestand eine kurzweilige Feier gewünscht.

In der Mensa der Pestalozzischule fanden daher am Freitag, den 22. Juli, unterschiedliche Persönlichkeiten Worte des Rückblicks auf ein interessantes Pädagoginnen- und Rektorinnenleben:

Frau Dorothea Schmitt vom Staatlichen Schulamt gab einen Überblick auf den beruflichen Werdegang von Frau Schieschke.

Oberbürgermeister Johannes Arnold wagte nach einem kurzen Rückblick auf die Amtseinführung von Frau Schieschke vor 18 Jahren eine Betrachtung ihrer Person als jemand, der die Worte Pestalozzis zu den ihren gemacht hat: „Ich meine, wenn wir wollen, dass es in der Welt besser gehe, als es wirklich geht, müssen wir das, was wir dazu beitragen können, selber tun.“

Anschließend erfüllte sich Frau Schieschkes Wunsch, als die Orff-AG der Schule mit einem Beitrag erfreute. Die Mensa war mit stimmungsvollen Tönen erfüllt.

Für die Gruppe der Schulleiterinnen und Schulleiter der Schulgemeinschaft Ettlingen sprach die geschäftsführende Schulleiterin, Frau Rektorin Stefanie Wagner, persönliche Dankesworte.

Auch die Eltern kamen zu Wort. Elternbeiratsvorsitzende Seher Conzen verglich Frau Schieschke mit einer Kapitänin samt Mannschaft, welche die Wasser des Schullebens erfolgreich durchschiffte.

Eines wurde bei allen Reden, Grußworten und besonders im Beitrag des Kollegiums klar: Frau Schieschke war das Herz der Pestalozzischule. In ihrer Zeit als Schulleiterin hat sie diese Schule verändert, aus- und abgebaut und zu einem zentralen Punkt in Ettlingen West gemacht. Sie selbst prägte mit ihrer beherzten Art das Bild der Schule, war gleichzeitig immer für alle Schülerinnen und Schüler da und stand auch für das Kollegium immer ein.

Frau Schieschke dankte zum Abschluss allen Wegbegleiterinnen und Wegbegleitern, ohne die sie nicht so hätte wirken können, wie sie es getan hat.

Wir danken Frau Schieschke für Vertrauen und Beständigkeit als Herzens-Chefin und hoffen, dass wir ihre beherzte Art weitertragen können.

KONTAKT

Pestalozzischule Ettlingen
Grund- und Werkrealschule
Lindenweg 6
76275 Ettlingen


Tel: 07243 101 339
Fax: 07243 101 554


E-Mail: poststelle_at_pes-ettlingen.de

Lehrer Login

IMPRESSUM & DATENSCHUTZ